Unterstützung in Entwicklungs-​ und Schwellenländern

Wie kann ich mich einbringen?

Der SES sucht ständig neue Expertinnen und Experten aus allen Bereichen der Wirtschaft, öffentlicher Verwaltungen und
sozialer Einrichtungen für kurzfristige Hilfseinsätze im Ausland (Dauer ca. 4-6 Wochen).

Gute Fremdsprachenkenntnisse erhöhen die Einsatzchancen im Ausland.

Weder die Registrierung noch die Übernahme eine Einsatzes sind für die Ehrenamtlichen mit Kosten verbunden.

Vor dem Einsatz nehmen neue Expertinnen und Experten an einer Einsatzvorbereitung teil.

Wann werde ich gebraucht?

unbefristet

Das sind wir

Der Senior Experten Service (SES) ist die führende deutsche Ehrenamts- und Entsendeorganisation für Fach- und Führungskräfte im Ruhestand oder einer beruflichen Auszeit. Seit 1983 unterstützen wir die ehrenamtliche Weitergabe von Wissen und Erfahrung. SES-Einsätze stärken lokale Kompetenzen – weltweit. Expertinnen und Experten des SES sind vornehmlich in Entwicklungs- und Schwellenländern tätig, aber auch
in Deutschland.

Bundesweit arbeiten wir eng mit Kammern, Kommunen, sozialen Einrichtungen und Unternehmensverbänden zusammen, um für unsere ehrenamtlichen Aufgaben neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter zu gewinnen und gleichzeitig in Deutschland unsere Unterstützung in der Wirtschaft und auf dem Bildungssektor anzubieten. Dazu zählt die Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen, Vereinen und sozialen Einrichtungen in der Gründungsphase oder in Schwierigkeiten. Darüber hinaus ist der SES seit mehr als 10 Jahren alleiniger Träger der Initiative VerA (Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen), über die wir Menschen in Ausbildung unterstützen - ebenso wie Lernende über das Programm "Neue Impulse für Schülerinnen und Schüler".

Der SES ist eine gemeinnützige Gesellschaft. Er stellt Expertenwissen in den Dienst der nachhaltigen Entwicklung und hilft anderen, ihr Leben aus eigener Kraft besser zu gestalten.

Der SES sucht ständig Expertinnen und Experten mit langjähriger Erfahrung in allen Berufen – gerne mit guten Fremdsprachenkenntnissen.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Thomas von Rekowsky

Hier finden Sie uns

Senior Experten Service (SES) Berlin-Brandenburg
Neue Grünstraße 11
10179 Berlin

Fremdsprachen willkommen
  •  Deutsch
Sie erhalten
  •  Anleitung durch Fachkräfte
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Erstattung entstandener Kosten
  •  regelmäßige Informationen
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  Unfallversicherung
  •  Aufwandsentschädigung: nach länderabhängigen Tagessätzen
Anforderungen
  •  Führerschein: nicht erforderlich
  •  Führungszeugnis: nicht notwendig